Innovation Practitioner: fast ausgebucht!

Als erster Teil der Ausbildung zum Innovation Coach fokussiert der Practitioner besonders die Teamkreativität. Damit wird die erfolgreiche Ideenfindung gefördert und die Innovationskultur in Unternehmen verbessert. Vor allem für Menschen, die im Job Impulse für mehr Innovation setzen wollen, ist dieser Part der Ausbildung interessant. Einzelne Mitarbeiter können dahingehend ausgebildet werden, um im Anschluss die Innovationsprozesse zu übernehmen. Aber auch ganze Teams oder externe Trainer, Berater und Coaches zeigen nach der Ausbildung eine weitaus größere kreative Kompetenz.

Die nächsten Veranstaltungen sind beinahe alle ausgebucht, doch wer schnell ist, kann die Termine noch zum 2016er-Preis hier buchen.

Wann:
14./15.09.2016 (Teil 1) 28./29.09.2016 (Teil 2) – Düsseldorf
07./08.03.2017 (Teil 1) 22./23.03.2017 (Teil 2) – Düsseldorf
13./14.09.2017 (Teil 1) 27./28.09.2017 (Teil 2) – Düsseldorf

Dauer:
4 Tage (2x2)

Investition:
2.400,- EUR + 19% MwSt
(Hinweis: Für Termine in 2016 gilt noch ein Sonderpreis von 2.100,- EUR)

Weitere Infos

verrocchio Notes

Sie möchten neue Innovationsmethoden kennenlernen? Sie fragen sich wie die Arbeit eines Innovationscoaches aussieht? Sie möchten über das Thema Innovation auf dem Laufenden bleiben?

In den monatlichen Verroccio Notes senden wir Ihnen handverlesenes Innovations Know-How. Kostenfrei und umsetzungsorientiert. Aus erster Hand von Benno van Aerssen und Christian Buchholz, den Gründern des Verrocchio Instituts.

Einfach eintragen, abschicken und Antwortmail bestätigen — schon sind Sie dabei.

Übrigens: Wir mögen keinen Spam und Sie sicher auch nicht. Daher sind ihre Daten bei uns sicher und wir geben sie niemals an Dritte weiter.